Die LAG Vorpommersche Küste wird in ihrer Beratung am 10.10.2018 in Rankwitz die Projekte auswählen, die im nächsten Jahr gefördert werden.

13 Projekte sind im Rahmen des Wettbewerbes eingereicht worden. 7 haben die Mindestanforderungen erfüllt. Die Projektträger stellten ihre Vorhaben mit sehr viel Engagement vor und beantworteten die Fragen der Mitglieder. Viele interessante Ansätze sind diskutiert worden und bereits während der Vorstellung ergaben sich neue Ansätze für Vernetzung.

Jedes einzelne LAG Mitglied hat dann an Hand eines Kriterienkataloges bewertet, ob das Vorhaben thematisch geeignet ist, zum Erreichen der Ziele der Strategie für Lokale Entwicklung (SLE) beizutragen

 

 

Alternativen Text eingeben

Eingeschätzt wurde, inwieweit LEADER-spezifische Grundsätze, wie z.B. die Zusammenarbeit in der Region, die Beteiligung der Bevölkerung und die Beachtung der Gleichstellung im Umsetzungskonzept verankert sind. Die Frage, ob neue Arbeitsplätze geschaffen bzw. vorhandene gesichert werden, hatte gleichfalls Auswirkungen auf den Platz auf der Liste.

Der Durchschnitt der Bewertungsergebnisse ist ausschlaggebend für den Platz auf der Vorhaben-Liste und damit der Mitfinanzierung aus dem Budget der LAG in den Jahren 2019 und 2020.

Die Beratungen der LAG Vorpommersche Küste sind grundsätzlich öffentlich. Gäste sind herzlich willkommen.