Projektbezeichnung Projektträger Kontakt Webseite
„Kirche der Sinne“ Ev. Kirchengemeinde Kemnitz Pastor Matthias Ballke xxx
Platzhalter

Außenansicht

Platzhalter

Wünsche-Träume-Wirklichkeit

Die Ludwigsburger Schlosskapelle geht zurück auf eine an dieser Stelle dem heiligen Nikolaus geweihte Filialkirche des nahen Klosters Eldena.

Die Kirche wurde ehemals als Schlosskapelle der Pommernherzöge errichtet und ist ein bedeutender Teil des kulturellen Erbes in der Region Vorpommern. Die Kirche ist die Schlosskapelle des letzten in Deutschland noch erhaltenen Schlosses der pommerschen Herzöge. Daher hat die Kirche als eines der letzten Zeugnisse dieser Ära eine hohe kulturelle Bedeutung. Zudem ist die Kirche ein wichtiger Bestandteil des Gesamtensembles aus Schloss Ludwigsburg, Hofgebäuden, Stallungen, Schlosspark und Kirche.

Das Ziel der LEADER-Förderung  ist die Innenrenovierung und zeitgemäße Nutzungserweiterung eines bedeutsamen Gebäudes als Teil des kulturellen Erbes der Region.

Die Kirchengemeinde möchte dieses Erbe für die Ortsgemeinde und die vielen touristischen Besucher stärker in den Mittelpunkt stellen. Ausgehend von den fünf menschlichen Sinnen – hören, sehen, riechen, tasten, schmecken – sollen Besucher vielseitig sinnlich angesprochen werden. Die Schlosskapelle Ludwigsburg liegt in unmittelbarer Nähe des Europäischen Ostseeküstenradweges.

Im Dezember 2018 wurde die Kirche fertiggestellt und feierlich ihrer Nutzung übergeben.