Projektbezeichnung Projektträger Kontakt
Dorferleben Katzow Gemeinde Katzow info@amtlubmin.de
Platzhalter

Gemeinde Katzow

Beschreibung

Die Gemeinde Katzow ist eine Gemeinde, die sich in die Ortsteile Katzow, Netzeband, Jägerhof und
Kühlenhagen gliedert. In der Gemeinde Katzow lebten am 30.09.2021 It. Stat. Landesamt 591
Einwohner. Der Altersdurchschnitt der Gemeinde Katzow ist recht hoch. So leben in Katzow
gegenwärtig ca. 70 Einwohner*innen im Rentenalter.
Unsere Senioren*innen sind sehr „ortsfest”, sind aktiv und würden gerne noch aktiver sein. Dazu fehlen
derzeit aber einige Möglichkeiten in unserem Gemeindehaus im Schulweg 3.
Gebaut 1957 werden immer mehr Mängel deutlich und Sanierungsarbeiten werden an diesem einst als
Schule genutzten Gebäudes notwendig. Das Gemeindehaus verfügt zwar über eine alte nicht mehr
zeitgemäße WC-Anlage (erbaut ca. 1960), diese ist aber nicht für alle Nutzer des Gemeindehauses
zugänglich.
Somit liegt uns besonders am Herzen, für die Nutzer unseres Gebäudes im Schulweg 3 eine
behindertengerechte Toilette zu errichten. (Gegenwärtig gibt es für Arzt- und Frisörbesuch sowie
Spielezimmer gar keine Toilette -„für den persönlichen Notfall” besteht die Möglichkeit der Nutzung
einer Toilette bei Privat in einer benachbarten Wohnung)
Die Forderung nach Toiletten in diesem Gebäudeteil (mal als Anbau entstanden) wurde immer wieder
durch Akteure aus unserer Mitte an die Gemeinde Katzow herangetragen. Letztendlich wurde nun
gemeinsam besprochen und geschaut, welche Räumlichkeiten im Gebäude (Anbau) Schulweg 3 dafür
in Frage kommen würden und welche Arbeiten notwendig sein würden.

Gleichzeitig war die unzureichende Situation des Zugangs zum Gebäudeanbau Thema der Gespräche. Im Gebäudeanbau sind leerstehende bzw. ungünstig genutzte Räume für einen Umbau zu einer
bedarfsgerechten Toilette vorhanden. Der gesamte Eingangsbereich soll ebenfalls an die Bedürfnisse
und Belange unserer in ihrer Bewegungsfähigkeit eingeschränkten Mitbürger*innen angepasst werden.
Der Dorftreff in unserem Gemeindehaus soll weitere Ideen zum aktiven Dorfleben mit aufnehmen. Ideen
gibt es von den Katzowern da viele. So wünschen sie sich neu eine Buchausleihstation.
Ehrenamt wird in unserer Gemeinde vielfältig und zuverlässig ausgeübt. Eine Aufzählung unserer
aktiven Vereine finden Sie in der Anlage.
Mit Verbesserung der Gesamtsituation könnten auch wieder vermehrt Veranstaltungen, Treffs und
Vorträge ins Programm genommen werden. Unsere Vereine könnten sich wieder in den Räumen des
Gemeindehauses treffen und dort ihre Arbeit organisieren und durchführen.
Mit der Integration bedarfsgerechter Toiletten wird den lange bestehenden Notwendigkeiten für den
Besuch beim Frisör und besonders für die Sprechstunden des Arztes gefolgt. Sowohl Arzt als auch
Frisör werden mit dieser Perspektive ihre Angebote für die Katzower Einwohner aufrechterhalten.

 

In der Presse

Datum Ort Veröffentlichung Titel Link